normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Berlin-Rallye (07.10.2011)

Wieder eine Erkundung des Kreuzbergers türkischen Marktes mit Kindern. Diesmal mit den Hortkindern aus Jänickendorf.

Auch dieses Mal führte uns einer Teamerin von Hoch Drei e.V., Frau Tanja Berger, durch den Tag. Wieder war unsere Anlaufstelle in Berlin das Nachbarschaftshaus in der Urbanstraße in Berlin-Kreuzberg, denn vom Nachbarschaftshaus führt ein schöner Weg den Kanal entlang zum Kottbusser Damm, wo der Markt beginnt. Eigentlich ist der Kottbusser Damm die Trennlinie zwischen Kreuzberg und Neukölln und eigentlich ist es nicht der Kreuzberger türkische Markt, sondern der Neuköllner türkische Markt, so Frau Berger. Bevor wir in Kleingruppen den Markt erkundeten, zeigte uns Frau Berger noch eine türkische Bäckerei, in der das dünne Fladenbrot in kürzester Zeit frisch hergestellt und verkauft wird. Nach der Erkundung des Marktes ging es zurück ins Nachbarschaftshaus, wo nach einer Verschnaufpause auf dem Spielplatz im Garten des Hauses ein leckeres und frisch zubereitetes Mittagessen auf uns wartete. Der Geschäftsführer des Nachbarschaftshauses M. Winter, der ebenfalls in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal zuhause ist, hatte uns freundlicherweise einen Raum zur Verfügung gestellt, in dem wir dann unsere Erkundungstour gemeinsam auswerten konnten, bevor es wieder auf den Weg zum Zug nach Luckenwalde ging.

.

[alle Archiv des Jugendbüros anzeigen]